Mobiler Klimaservice Berlin

Desinfektion der Klimaanlage Ihres Fahrzeugs

Klimaanlage desinfizieren: Gegen üble Geruchsbildung und die Schäden

Ohne Desinfektion der Klimaanlage fängt es manchmal fürchterlich an zu stinken, wenn das Klimasystem im Auto eingeschaltet wird. Ein unangenehmer Geruch, ja gar ein Gestank. Eine Geruchsbelästigung, die das Autofahren zur Qual werden lassen kann.

Doch wie ist das möglich? An der Klimaanlage selbst liegt es meistens nämlich nicht. "Schuld" sind oft Verdampfer und Innenraumfilter, auf denen Bakterien, Pilze, Sporen, Staub, Pollen, Dreck und Mikroorganismen sich zu einem Cocktail verbinden, den Ihre Nase überhaupt nicht mag. Hier ist eine Desinfektion der Klimaanlage nötig.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin mit den Spezialisten der Vexotec GmbH.

Desinfektion Klimaanlage Auto - Mobiler Klimaservice - Vexotec GmbH - Desinfektion der Klimaanlage

Wie entsteht der schlechte Geruch in der Klimaanlage?

Ein Bauteil des Klimasystems ist der Verdampfer. Hier wird der Luft die Wärme entzogen und weil auch Luftfeuchtigkeit vorhanden ist, bildet sich ein Kondensat auf diesem Verdampfer, wenn die Klimaanlage im Betrieb ist. Sogar leichter Reif kann sich dort bilden.

Jene Pilze, Bakterien und andere Mikroorganismen, die mit der Außenluft angesaugt wurden, bleiben dann auf dem Verdampfer hängen. Normalerweise wird dieser Belag aus Bakterien, Schmutz und Kondenswasser mit dem abtropfenden Kondenswasser abgespült, nur funktioniert dies nicht bei allen Fahrzeugen nicht optimal.

Auch wenn eine Klimaanlage nicht regelmäßig eingeschaltet wird, kann sich der Belag auf dem Verdampfer festsetzen. Ein idealer Nährboden aus Wärme und Feuchtigkeit als Grundlage für das Wachstum verschiedener Organismen.

Desinfektion der Klimaanlage gegen den Geruch

Schaltet man die Klimaanlage ein (oder auch nur das Lüftungsgebläse), wird dieser Mix aus Bakterien, Pilzen, Wasser, Staub und Dreck in den Fahrzeuginnenraum geblasen.

Im günstigsten Fall tritt hier nur ein leicht muffiger Geruch auf, im schlechtesten riecht es stark oder stinkt sogar. Abhilfe schafft hier einzig die professionelle Desinfektion der Klimaanlage, die regelmäßig erfolgen sollte.

Haben Sie den Gestank erst einmal im Innenraum Ihres Fahrzeugs, werden Sie ihn ohne Desinfektion der Klimaanlage in der Regel auch nicht mehr von alleine los.

Lassen Sie Ihre Autoklimaanlage im Rahmen der Klimawartung bei uns einmal jährlich desinfizieren und reinigen.

Warum die Klimaanlage desinfizieren lassen, wenn es auch selbst geht?

Gesundheitliche Folgen müssen ausgeschlossen werden, daher ist es wichtig, dass die Desinfektion der Klimaanlage vollständig und fachmännisch durchgeführt wird.

Wenn sich auf dem Verdampfer des Klimasystems Ihres Fahrzeugs erst einmal Bakterien und Keime festgesetzt haben, gelangen diese beim Betrieb der Klimaanlage schnell in den Innenraum.

Die Profis der Vexotec GmbH desinfizieren Ihre Klimaanlage nach den neuesten technischen Erkenntnissen und mit professioneller Ausrüstung. Und eines ist die Desinfektion der Klimaanlage sicher nicht: teuer.

Weitere Folgen mangelnder Klima-Desinfektion

Sogar das Auto selbst kann Schaden nehmen, wenn die Filter der Klimaanlage verschmutzen, wenn z. B. auf dem Verdampfer aus dem Gemisch von abgestorbenen Keimen und neuen Bakterien nach bereits kurzer Zeit eine faulige, schleimige Masse bildet - und so auch riecht!

Verzichtet man auf die Desinfektion der Klimaanlage, kann diese Schleimschicht den Ablauf des Kondenswassers verstopfen und so zu einer Korrosion im Innenraum führen, wenn Feuchtigkeit in die Fahrgastzelle eintritt.

Härtet dieses Gemisch auf dem Verdampfer aus, wird ein (teurer) Wechsel des Verdampfer nötig.

Wie oft die sollten Sie die Klimaanlage desinfizieren lassen?

Regelmäßige Wartung ist das Gebot der Stunde, soll Ihre Klimaanlage stets einen frischen Duft verströmen - und hierfür sollte jeder Autofahrer ein paar Dinge beherzigen.

Sollte während des Betriebs der Klimaanlage einer fauliger Geruch ins Fahrzeuginnere strömen oder eine allergische Reaktion der Insassen ausgelöst werden, ist die Desinfektion der Klimaanlage mehr als dringend notwendig. Sollten die Filter und der Verdampfer sogar sehr stark verschmutzt sein, kann eine mehrmalige Desinfektion ratsam sein, die so oft wiederholt werden muss, bis das Problem komplett beseitigt ist und für Gesundheit und Technik keine Risiken und Gefahren mehr bestehen.

Tritt während der Fahrt ein feucht, fauliger Geruch ins Fahrzeuginnere oder reagieren die Insassen beim Betrieb der Anlage allergisch, ist eine Desinfektion bereits überfällig. Um das Problem komplett zu beseitigen, kann eine mehrmalige Desinfektion nötig sein.

Die beste Maßnahme ist das regelmäßige Desinfizieren Ihres kompletten Klimasystems, die von geschultem Fachpersonal einmal pro Jahr durchgeführt werden sollte. Ihr mobiler Klimaservice für Fahrzeuge aller Art!

Was kostet es, Ihre Klimaanlage zu desinfizieren?

Wir hören oft, dass die Kosten hierfür je nach Art der Klimaanlage und Typ des Fahrzeugs unterschiedlich hoch seien und dies auch vom eingesetzten Verfahren der Desinfektion abhinge.

Die Stundenlöhne der Werkstätten seien unterschiedlich, manchmal genüge es, bei aktivierter Umluftschaltung ein spezielles Aerosol in den Fahrzeuginnenraum einzubringen und die Klimaanlage einige Minuten eingeschaltet zu lassen und die genauen Kosten der Klimaanlagen-Desinfektion seien nicht seriös vorhersagbar.

Wir warten Ihre Klimaanlage zum Festpreis - und darin ist die Desinfektion immer inbegriffen. Wir kommen zu Ihnen und führen die Klimawartung mit Desinfektion der Klimaanlage bei Ihnen vor Ort durch!

Buchen Sie noch heute Ihren Wunschtermin für eine professionelle und fachgerechte Klimawartung und gönnen Sie sich und dem Innenraum Ihres Fahrzeugs einen frischen Duft!

Jede Klimaanlage sollte einmal pro Jahr, spätestens jedoch nach 15.000 Kilometern gewartet werden.