Mobiler Klimaservice Berlin

Mobiler Klimaservice für Landmaschinen - Klimawartung Landmaschine

Wie oft sollte die Klimawartung Landmaschine durchgeführt werden?

 

Klimaanlagen sind insbesondere bei vollverglasten Kabinen mittlerweile quasi zum Standard geworden. Ob im Traktor (Trecker), dem Mähdrescher, der Ballenpresse, dem Güllewagen oder Kartoffellegemaschine, dem Teleskoplader oder in der Mähmaschine: überall auf dem Feld oder dem Ackerland fliegen Sand, Spreu, Pollen und Staub umher, die sich in der Klimaanlage Ihres landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugs absetzen. Damit Filter und Klimasystem auf Hochtouren arbeiten können, ist es ratsam, die Klimaanlage mindestens einmal jährlich fachgerecht warten zu lassen.

 

Bewahren Sie einen kühlen Kopf - auch auf dem Feld in Ihrer Agrarmaschine

Gerade auf dem Feld, wo naturgemäß sehr wenig bis gar kein Schatten herrscht, können die Temperaturen im geschlossenen Innenraum Ihres Agrarfahrzeugs schnell in gefährliche Höhen klettern. Abhilfe schaffen hier Klimaanlagen für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge. Diese Klimasystem kühlen nicht nur die Kabine herunter, sondern entfeuchten auch die Luft, so dass stundenlanges Arbeiten in der Landmaschine beinahe zu einem Vergnügen werden kann. Ein gut klimatisierter Arbeitsplatz bedeutet mehr Ausdauer und Sicherheit.

Klimawartung Landmaschine / Agrarfahrzeuge / Landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge

Ist Ihr Fahrzeug bereits etwas älter (nicht selten sehen wir Landmaschinen mit Baujahr 1987 und früher), haben Sie wahrscheinlich noch eine Anlage, die mit dem alten Kältemittel R12 befüllt ist. Dieses Kältemittel ist inzwischen gesetzlich verboten und wurde durch das Ersatzgas R413A ersetzt. Dieses weist gleichzeitig eine deutlich geringere spezifische Dichte auf, weshalb es sich schneller durch undichte Schläuche, Leckagen oder korrodierte Anschlüsse verflüchtigt und öfter nachgefüllt werden muss. Sollten Sie Interesse an einem Umrüstsatz für R12-Anlagen auf R134A haben, sprechen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular eine Nachricht. Hierbei ist zu beachten, dass sowohl der Trockner als auch das Öl im Kompressor vom Fachmann ausgetauscht bzw. erneuert werden müssen.

 

Diese Anzeichen weisen auf einen Defekt der Klimaanlage hin:

  • Die Kühlleistung des Klimasystems nimmt stetig ab
    Die Klimaanlage kühlt nicht mehr richtig und die Luftfeuchtigkeit im Innenraum ist beständig hoch.
  • Beißender Gestank in der verglasten Kabine
    Ansammlungen von Bakterien, Pilzen und anderen Mikroorganismen auf dem Filter der Klimaanlagen können unangenehme Gerüche hervorrufen, die nur mit einer Desinfektion der Anlage im Rahmen der Klimawartung Landmaschine zu beseitigen sind.
  • Die Scheiben beschlagen trotz eingeschalteter Klimaanlage
    Es könnte die Frischluftzufuhr eingeschränkt sein.

 

Eine regelmäßige Überprüfung, Desinfektion und Wartung der Klimaanlage kann präventiv teure Reparaturen vermeiden. Warten Sie nicht, bis Ihr Klimasystem streikt, sondern vereinbaren Sie am besten jetzt gleich einen Termin zur mobilen Klimawartung. Wir kommen zu Ihnen! Ihr mobiler Klimaservice für Fahrzeuge aller Art!